Über mich

   
   
   

Im Mai 2011 habe ich, im hohen Alter von einundfünfzig Jährchen, meine rote Nase entdeckt.




Damit fiel die Entscheidung zur Ausbildung "Clownerie in Medizin, Therapie & Pädagogik". Hier wurden  zukünftige Clown-Doktoren in den nötigen Clown-Disziplinen ausgebildet.
Die Figur Clown Florentine entstand...
Am Ende der 9-monatigen Ausbildung gingen wir frischgebackenen Clown-Doktoren für eine Woche, mit einem eigens ausgearbeiteten Bühnenprogramm, deutschlandweit auf Tournee. 
In der Böblinger Kinderklinik  hospitierte ich bei vielen Visiten als 'Dr. Florentine Keimfrei' in Assistenz an der Seite des Clown-Professors, meinem Clownlehrer.

Danach steckte Florentine ihre Nase noch in Weiterbildungen.
Seitdem ist Florentine unterwegs, um die gesunde Heiterkeit ohne Ansteckungsgefahr am Spiel mit Spaß und Empathie den Menschen, die sie einladen, in rotnasiger Dosierung zu verabreichen.

Privat bin ich eingebunden in Familie mit Kindeskindern und eine lebendige Gemeinde. Neben der Kreativität, die u. a. im gestalterischen Arbeiten mit Ton in der eigenen Töpferei umgesetzt wurde, ist im Lebenslauf noch die Ausbildung zur begleitenden Seelsorgerin zu nennen, die Freude an der englischen Sprache, Bewegung, Sport, Musik, Tanzen, Neues entdecken und und und ...

Als Kirchenclown bin ich, manchmal allein, manchmal mit Kirchenclownskollegen, unterwegs, um die gute Nachricht auf köstliche und heitere Weise im Spiel zu den Menschen zu bringen.

Seit Herbst 2016 darf ich mich Humorberaterin (HumorCare) nennen und biete Humorworkshops an.
Karl Valentin: "Ich freue mich, wenn es regnet, denn wenn ich mich nicht freue, regnet es auch!"

Ein weiteres Novum sind die Seifenblasen-Träume mit Florentine, die sie in unterschiedlichsten Anlässen und Umgebungen in den Himmel schickt.

 
  Rotnasige Vita
Qualifikationen

 

 

 


"Humorberaterin"
HumorCare Deutschland - Österreich     
Ludwigsburg, HCDA Akademie, September 2016

 

"Die Grammatik der Pantomime" - Carlos Martínez
Stuttgart, September 2015

 

"Clownerie & Poesie" - Eva Maria Riedmann
Waiblingen, September 2015
  "Therapeutisches Zaubern", Modul II
Dozentin: Kinder- u. Jugendpsyhologin Annalisa Neumeyer
Freiburg, Mai 2015
 

"BuBuBü" - Buntes Bundes Bündnis
Clown-Treffen mit 99 roten Nasen
Weimar, Mai 2015

  "Humor und Kommunikation - 
Der Clown und der Narr als Begleiter im Alltag"
Dozent: David Gilmore
Böblingen, November 2014
  "Clowns bei alten Menschen, besonders alten Menschen mit Demenz"
Dozent: Ulrich Frey
Veranstalter: Stiftung HUMOR HILFT HEILEN, Eckart v. Hirschhausen
Heilbronn, November 2014
  "Therapeutisches Zaubern",  Modul I
Dozentin: Kinder- u. Jugendpsychologin Annalisa Neumeyer
Holzgerlingen, Oktober 2014
  "Integrative Validation" (Grundkurs)
Institut für IVA, nach Nicole Richard
Sindelfingen, Oktober 2014
  "Clown-Seminar" - Johannes Warth
Mut- und Denkwerkstatt Straß, Oktober 2014
  "Das ABC der Pantomime" -  Carlos Martínez
Denkendorf, März 2013
  "Improvisationstheater" - Manuela Weinschenk
Böblingen, März 2013
  "Kirchenclownerie" - Steffen Schulz
Fürth, November 2012
  "Physical Comedy" -  Klaus Kreischer
Karlsruhe, Juli 2012
   
Ausbildung "Clownerie in Medizin, Therapie & Pädagogik" -
3 Semester an der Clownschule Akademie Wick
Bühl, Sept. 2011 - Juni 2012
 

 

So fing es mal an

 "Theaterpädagogik" - Schnupper-Workshop
Landesakademie für Jugendbildung, Weil der Stadt, Nov. 2006

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Copyright 2013. Kerstin Esch